Gott ist ein Wort

S. A. F. Seiler

Gott ist ein Wort

das von meinen Lippen wegbricht,

nur dass es nirgendwo zerschellt

und seine Grotten voll Kristallen

nicht freigibt.

Dann lebe ich mich leer

und schütte mein getrübtes Wasser fort.

Verklinge ich mich still

und tanze ich mich hell

im dichten Licht

vorbeispringenden Wassers.

Das Leben kann in Gotteskristallstaub

getaucht sein,

zugeweht von fernem Aufprall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s